bopen

Kinder Bobath Therapie


Ab sofort bei uns Kinder Bobath Therapie.

Kinderbobaththerapie

Im Unterschied zur Erwachsenen-Bobath werden hier Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborener Hirnschädigung oder Entwicklungsstörung behandelt. Schon ab dem Säuglingsalter wird der Mensch in seiner Gesamtentwicklung gesehen und gezielt gefördert. Die Familienangehörigen werden intensiv eingebunden.

Die Kinderbobaththerapie umfasst eine große Bandbreite von zu behandelnden Erkrankungen:

  1. auffällige Bewegungsmuster (z.B. Bewegungsarmut, motorische Unruhe, stereotype Bewegungen, Bevorzugung einer Körperseite )
  2. Fehlhaltungen (z. B. asymmetrische Haltung, wiederkehrende Überstreckung des Rumpfes und des Nackens, Ablehnung gegenüber bestimmten Lagen)
  3. Entwicklungsverzögerung (motorische Retardierung, Bewegungsstörungen)
  4. Tonusregulationsstörungen
  5. orthopädische Krankheitsbilder wie Fußfehlstellungen, Wirbelsäulenverkrümmungen (auch KISS-Syndrom, Schiefhaltung des Kopfes mit einseitiger Kopfdrehung und Kopfneigung)
  6. Probleme der Wahrnehmung (propriceptive, taktile oder vestibuläre Einordnungsproblematik)
  7. Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen, Gangunsicherheiten
  8. Störungen des Schlaf-Wach-Rhythmus, Ess- und Trinkstörungen im Säuglingsalter
  9. Risiko-Babys, wie Frühgeborenen und Mehrlingen, Kinder mit Gendefekten
  10. Das Bobath-Konzept bietet eine Fülle von Möglichkeiten, die den meisten kindlichen Krankheitsbildern und Diagnosen zu Gute kommt.