Vinyasa Power Yoga

Vinyasa Power Yoga -Was ist das?

Power Yoga entstand zu Beginn der 90er Jahre in den USA. Die Wurzeln dieser Yoga Art liegen in der indischen Ashtanga Tradition (nach Sri K.P. Jois), die sehr alt ist und zu Ende der 70er Jahre in die USA kam. Vorreiter dieses einzigartigen Trainings waren u.a. Bryan Kest (LA) und B.Bender Birch (New York), sowie Baron Baptiste (Boston). Diese Yogameister setzten sich selbst den Anspruch, eine neue Yoga Art zu konzipieren, die für die westliche Welt leicht umsetzbar und erlernbar sein sollte. Bewusst werden Pranyamas(Atemübungen), Meditation und Satsang auf ein Minimum reduziert, bzw.ganz weggelassen. Power Yoga ist ein modernes, ganzheitliches Yoga Workout, das für Jedermann erlernbar und umsetzbar ist.

Die Ästhetik des Vinyasa Power Yoga liegt in den fließenden, tanzähnlichen Sequenzen, die dem Fluss der Atmung folgen.Anders als bei anderen Yogaformen wie dem klassischen Hatha Yoga, wo die Asanas mehrere Minuten gehalten werden, wird hier viel Wert auf den flüssigen Übergang gelegt.

Der Ausdruck Power kommt daher, da diese Yoga Form wie keine andere das Energieniveau hebt, sehr fitnessorientiert, dynamisch und kraftvoll gestaltet ist. Es ist mehr als ein Body Workout -es ist eine Kunstform, die uns eine neuartige Beziehung zu unserem Körper gibt.

Die Übungen geben Kraft, lösen emotionale wie körperliche Blockaden, da sie uns auf eine lange Reise zur Akzeptanz unseres Selbst führen. Die Bewegung als Meditationsform („Meditation in Motion“) beruhigt den Geist und öffnet das Herz.

Im Vinyasa Yoga werden die Körperpositionen und eine kontrollierte Atemtechnik synchronisiert und in einer fließenden Sequenz zusammengehalten. Der ständig aktive Energiezustand versetzt den Körper in einen Zustand äußerster Fitness und Harmonie.

Die Übungen lockern und festigen zugleich das Muskelsystem, bringen die Wirbelsäule und das Skelett in das richtige Gleichgewicht. Wie Yogatexte beschreiben, wird die Wirbelsäule durch regelmäßiges Training „so stark wie Donner“ gemacht.

Die Vinyasas (atemsynchrone Bewegungen) erzeugen eine tiefe, reinigende Wärme. Die inneren Organe werden gekräftigt und entgiftet.

Somit ist Vinyasa Power Yoga ein umfangreiches Fitness – System, das Kraft, Flexibilität und Ausdauer bewirkt und den Weg zu lebenslanger Gesundheit, Entspannung und einem Gefühl der Verjüngung ebnet.

Im Grunde genommen kann jeder an Power Stunden teilnehmen. Wichtig ist aber, das der Teilnehmer gesund ist. Keine akuten Rückenleiden hat, keine Herzkreislaufprobleme oder sonstiges dieser Art.

Schwangere sollten erst nach der Entbindung mit dieser Yoga Form beginnen. Bei älteren Menschen sollte ein einwandfreier Gesundheitzustand gegeben sein.

Im Vinyasa Power Yoga sind zwei Atemrichtungen wichtig:

Die Ujjayai Atmung (auch ozeanische Atmung genannt), sowie die tiefe Bauchatmung.

Textquelle:Karo Wagner, Vinyasa Power Yoga Akademie Deutschland/Teachertraining.  

Wir laden Sie herzlich ein, den Unterricht in unserer Yogaschule Parvati persönlich kennen zu lernen.

Vereinbaren Sie eine kostenlose Probestunde unter 03723/680565 !


Hier kommst Du zur aktuellen Preisliste für unsere Yogastunden